Bild: Panorama_3715

August 2017

Valbianca SA, Betreiberin des Sommer und Winter-Tourismusgebiets Airolo-Pesciüm, sucht für die technische Abteilung ab sofort oder nach Vereinbarung einen:

technischen Leiter von Seilbahnen (80-100%)

gemäss Bundesverordnung über Seilbahnen zur Personenbeförderung; SebV.


Voraussetzungen

Ausbildung:

  • Eidgenössischer Fachausweis als Seilbahnfachmann oder gleichwertiger ausländischer Ausweis;

oder, hilfsweise und unter der Bedingung, dass der Kandidat bereit ist, die Bildung als Seilbahnfachmann innert zwei Jahren nach Einstellung beim Ausbildungszentrum in Meiringen oder Sion nachzuholen und erfolgreich abzuschliessen,

  • Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis als Seilbahnmechatroniker oder eines mechanisch- oder elektrotechnischen Berufs;

oder

  • Diplom als Techniker HF oder als Ingenieur HF/ETH.

 Berufserfahrung:

  • Mindestens zwei Jahre nachgewiesene praktische Unterhaltsarbeit von Pendelbahnen und/oder Umlaufbahnen und von Skilifts beim technischen Dienst eines Seilbahnbetriebs.

 Sprachen:

  • Italienisch mit guten/sehr guten Deutsch- oder Französischkenntnissen in Wort und Schrift;

oder

  • Deutsch, Französisch oder Rätoromanisch mit guten/sehr guten Kenntnissen in gesprochenem Italienisch.

Bereichsübergreifende Kompetenzen:

  • Verantwortungssinn, Zuverlässigkeit, Fähigkeit zur Bewältigung von Stresssituationen (Störung an der Anlage oder Unfall), Motiviertheit, Unternehmungslust, Flexibilität, Teamgeist;
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit gemäss Arbeitszeitgesetz (AZG), insbesondere Art. 30 der entsprechenden Verordnung (AZGV);
  • Dienstfähigkeit gemäss Abschnitt 3a SebV;
  • Vertrautheit mit den wichtigsten Informatik-Anwendungen (Office-Paket);
  • Kenntnisse der Software SAMBESI, wird als zusätzlicher Vorteil gewertet;
  • Schweizerbürger oder Kandidaten mit gültiger Arbeitsbewilligung.

Aufgaben

  • Planung, Organisation, Kontrolle und Rückverfolgbarkeit des Unterhalts der Seilbahnen gemäss SebV und SeilV;
  • Verwaltung des Ersatzteillagers und der Seilbahnwerkstatt;
  • Leitung des für den Unterhalt der Anlage und/oder für die Ausführung der Unterhaltsarbeiten verantwortlichen Teams;
  • Koordinierung der von externen spezialisierten Firmen ausgeführten Unterhaltseingriffe;
  • Bildung des für die Anlagen zuständigen Personals;
  • Eingriff und Ergreifung der notwendigen Massnahmen im Falle von Störungen oder Unfällen an den Anlagen;
  • Unterstützung des Betriebsleiters bei der regelmässigen und zweckmässigen Abwicklung des Bahnbetriebs;
  • Verwaltung und Unterhalt der vorgesehenen Beschneiungsinfrastruktur.

Geboten werden:

  • Unbefristeter Arbeitsvertrag;
  • Vielseitige Tätigkeit an der frischen Luft in einer wunderschönen Berglandschaft;
  • Junges und dynamisches Arbeitsumfeld;
  • Falls der Kandidat nicht über den geforderten Bildungstitel verfügt, finanzielle Unterstützung für die Ausbildung als Seilbahnfachmann mit eidgenössischem Fachausweis (in diesem Fall muss der Angestellte nach Ausbildungsabschluss mindestens 4 Jahre für die Gesellschaft arbeiten);
  • Angemessene Entlohnung.

Arbeitsort: Airolo

Während der Sommer- und Wintersaison wenn die Anlagen der Öffentlichkeit zugänglich sind wird der Aufenthalt in der Nähe verlangt.

Arbeitsbeginn

spätestens am 1. Dezember 2017.



Für weitere Auskünfte steht der Direktor Renzo Pesciallo, 0041 91 873 80 44, zur Verfügung.
Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf und Zertifikate sind per E-Mail zu senden an: funivie(at)airolo.ch.

Bewerbungstermin: 1. Oktober 2017