Bild: Ristorante_4306

Airolo per caso (Airolo durch Zufall)

Das Projekt „Airolo per Caso“ (auf Deutsch Airolo durch Zufall) besteht in der Entwicklung und Verwirklichung eines Prospektes/Depliantes für all diejenigen, die „durch Zufall“ nach Airolo kommen, ohne dies vorher eingeplant zu haben: z. B. wegen Stau an der Südeinfahrt des Tunnels, Autopannen, nicht vorhergesehene Etappen usw.

Viele dieser Personen fragen sich dann, was sie während ihres kurzen Aufenthaltes in Airolo unternehmen könnten.

Das Ziel ist es, einen Prospekt bzw. eine Karte zu kreieren, wonach einfach begehbare Wanderwege beschrieben werden (z. B. der Airolo-Albinasca-Fontana-Weg, welcher auf der anderen Seite wieder zurückführt oder z. B. ein erst vor Kurzem von den Schulkindern eröffneter Pfad).

Der Zweck des Projektes ist es, sich um die hier zufällig befindlichen Personen zu „kümmern“ und ihnen Lust zu machen, wieder nach Leventina zurückzukommen …

Anbei finden Sie einen Entwurf der ersten Projektidee. Zur Entwicklung des Projektes lade ich alle Interessierten herzlich ein, mittels des Links „Airolo durch Zufall“ in Kürze Vorschläge über das Datum einer eventuellen Zusammenkunft einzubringen bzw. bekannt zu geben.

Nach Abschluss der Einschreibungen werde ich alle Eingeschriebenen kontaktieren, um ihnen das definitive Datum unseres Treffens mitzuteilen.

 

Vielen Dank und bis bald,

Daphne Darani

Files